Die Lieblingsbars und -restaurants des New Yorker Models

Manhattan ist ein Magnet für Mode und die, die die vielen Bereiche der Industrie, Designer, Künstler, Stoffhändler und Agenten umkreisen. Dazu gehört nicht zuletzt der sichtbarste Teil: das allseits begehrte Model. In Uptown, Downtown und überall in der Stadt finden Sie diese langbeinigen, immer jüngeren Männer und Frauen mit dem formbaren Blick und dem „Komm her, ich bin unnahbar“-Blick. Hoch aufragende junge Schönheiten aus dem Kernland Amerikas. Wenn man in New York ist, gehört das Beobachten von Leuten zum Sport dazu, in die Bars, Clubs, Restaurants und die trendigeren "Speakeasy" zu gehen. Diejenigen, die einen erstklassigen Blick auf hohe Wangenknochen suchen, und die Prominenten, die dasselbe suchen, hier ist unsere Auswahl der besten NYC-Bars, um Models vor, während und nach der Fashion Week in Manhattan zu sehen.

Das rote Ei, New York

Red Egg ist eine moderne Version des traditionellen chinesischen Teehauses und an der Kreuzung von Chinatown, Nolita und SoHo fördert die hippe Vielfalt, die die schönen Menschen anzieht. Es gibt einige versteckte Orte in und außerhalb von Chinatown, die für die jugendliche Hüfte ziemlich heiß geworden sind, also ist es keine Überraschung, dass Models in Scharen nach Red Egg strömen, wenn man seine Lage bedenkt. Red Egg begann, während der Fashion Week Tanzabende zu veranstalten, die Models, Designer und Redakteure gleichermaßen angezogen haben. Freitag und Samstag spielen die DJs alles von R&B der Neunziger bis hin zu britischem Punk. Rotes Ei, 202 Center Street, New York, 10013-3613

Die London Bar im The London NYC

Das London NYC ist ein ziemlich stilvolles Hotel im Herzen von New Yorks Midtown. Die Bar ist wunderbar und während der Fashion Week von Manhattans Elite, einschließlich Models, bevölkert. Konsequent mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet, bietet Küchenchef Markus Glocker ein unvergessliches kulinarisches Erlebnis im The London NYC, wenn Sie nach ein paar Drinks Lust auf Essen haben. Es ist auch intim. Mit nur 45 Sitzplätzen hat der Designer David Collins das perfekte intime Ambiente für jeden besonderen Moment oder Anlass geschaffen. Immer wieder mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet. Die Londoner Bar 151 W. 54th St. New York City, NY

Empire Hotel Rooftop-Bar

Gibt es einen besseren Weg, Manhattan zu sehen, als von einem hohen Platz aus, umgeben von schönen Menschen? Zur Feier der Rückkehr der Fashion Week bietet die Dachbar des Empire Hotels in der 12. Etage einen beeindruckenden Blick auf das Lincoln Center sowie den Broadway und die Columbus Avenue. Nippen Sie stilvoll mit dem einzigartigen "Don't Feed The Models" Martini des Imperiums. Ein köstlicher verdünnender Martini aus Bio-Gurkenwodka, Gurkensaft, Limettensaft, Zuckersirup und Minze. Das Empire Hotel hat sich sogar mit Moises de la Renta (Sohn von Oscar de la Renta) zusammengetan, um ein charakteristisches Kleid für die „Fashion Week Ambassadors“ des Hotels zu entwerfen. Empire Hotel 44 W. 63rd St. NY, NY ElsaDieses schwach beleuchtete Refugium im East Village ist zu "jetzt", um eine Website (und die erste Regel einer modernen Flüsterkneipe) zu haben, und dennoch wäre eine Reservierung klug. Elsa ist der Ort, an dem Models auftreten und Hang-Ons auch. Elsa 217 East 3rd Street New York, New York 10009

Die Hütte unten

Irgendwie einfach und definitiv lustig zu finden (unter einer Pizzeria) in der Nähe der 7th und der Avenue A und vollgestopft mit Menschen, belohnt The Cabin Down Below alle Bemühungen. Großartig zum Trinken und Promi-Beobachten. Die Kabine unter 132 East 7th Street, NYC 10009 Das Standard Hotel: The Boom Boom Room, Living Room und Biergarten The Standard hat den Markt für Promi-Unterhaltung. Hier haben Sie mit dem beliebten Boom Boom Room, The Living Room und für einen kitschigen Vorgeschmack auf Bayern, The Biergarten, ein Trifecta aus guten Zeiten und Leuten, die Leute beobachten. Der Boom Boom Room befindet sich auf dem Dach des Hotels und bietet Opulenz, weiches Leder, Hot-Tub-Action, teure Getränke und Aussicht auf Fleischverpackungen. Schon immer beliebt bei Prominenten und Models, kann es für die Mittelschicht schwierig sein, hineinzukommen. Wenn Sie dort angekommen sind, genießen Sie die Aussicht. Angrenzend an die Hotellobby des The Standard, New York befindet sich The Living Room, eine angenehm modische Lounge mit Blick auf den Grand Plaza, in der an den meisten Abenden kleine mediterrane Gerichte, Weinkaraffen und Cocktails mit leicht pochenden DJ-Spins serviert werden. Nicht genug zu trinken? Wenn das beliebte Boom Boom nicht zu erreichen ist, können Sie es immer noch im Biergarten des Standards versuchen. Deutsches Hofbräu unter der High Line mit immer fließenden Krügen, Mädchen in Lederhosen und einem klassischen deutschen Menü mit Würstchen, Bratwurst mit Brot und vielleicht sogar Spätzle.

Stichworte :

Party

Teile das :

NEUESTE NACHRICHTEN

LASSEN SIE UNS MITGLIED WERDEN

KATEGORIEN